5. März 2020

Mitmachen

Stärker werden! Verhandlungsfähig werden!

Wir fordern den Tarifvertrag für studentische Beschäftigte (TVStud)

Der Tarifvertrag sichert Mindestarbeitsbedingungen. Geregelt werden: Löhne, Arbeitszeit, Urlaub und Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Kündigungsfristen und vieles andere.

Der Tarifvertrage wird zwischen den Gewerkschaftsmitgliedern in einem Betrieb und dem Arbeitgeber(-verband) geschlossen. Im Moment legen Behörden und Hochschulen einseitig fest zu welchen Bedingungen studentisch Beschäftigte in Hamburg arbeiten. Der Tarifvertrag ermöglicht uns Beschäftigten aktiv unsere Arbeitsbedingungen mitzugestalten.

Viele sind schon dabei, aber je mehr Gewerkschaftsmitglieder wir sind umso stärker ist unser Verhandlungsposition. Die Gewerkschaftsmitglieder wählen eine Tarifkommission, die dann mit Unterstützung von Gewerkungsvertreter*innen mit dem Arbeitgeber verhandeln. Welche Forderungen verhandelt werden, entscheiden die Gewerkschaftsmitglieder selbst.

Gewerkschaften können durch das organisieren von Arbeitsniederlegungen den Arbeitgeber unter Druck zu setzen. Streikfähigkeit ist eine wesentliche Voraussetzung für Tarifauseinandersetzungen. Der Streik ist ein zentrales Mittel, um spürbaren und nachhaltigen Druck auf die Arbeitgeber auszuüben und so die Forderungen durchzusetzen.

Mach mit! Hier KLICKEN für den online Mitmachantrag von ver.di

Wichtig: Gib an, dass du SHK, WHK oder Tutor*in bist, damit wir dich TVStud zuordnen können!