#TVStud wird Verhandlungsthema in der kommenden Tarifrunde der Länder.

Großartige Neuigkeiten! #TVStud wird Verhandlungsthema in der kommenden Tarifrunde der Länder. Seite an Seite kämpfen wir daher ab 8. Oktober bundesweit mit den Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) (zu denen i.d.R. auch die anderen Beschäftigten der Hochschulen gehören, wie unsere Chefs und Dozent*innen) – für höhere Löhne und für ein Ende der Blockadehaltung gegenüber einem Tarifvertrag für uns Studentische Beschäftigte.

Denn auch wir haben endlich unbefristete Arbeitsverhältnisse und Löhne die zum Leben reichen verdient.Doch ein gutes Verhandlungsergebnis wird uns nicht geschenkt. Dafür müssen wir gemeinsam Druck organisieren und sichtbar machen, wieviele von uns hinter der Forderung nach besseren Arbeitsbedingungen stehen.Zur Vorbereitung der Tarifrunde treffen wir uns daher jeden Mittwoch von 18 bis 19 Uhr zum Strukturaufbautreffen (Zoom-Link via PM). Gemeinsam sorgen wir dafür, dass wir im Fall der Fälle durch einen Streik unsere Hochschulen lahmlegen können. Hierbei kommt es auf jede*n an. Daher sei auch du dabei!