Übergabe der Forderungen

Das Hamburg Journal war am Samstag dabei, als wir Andreas Dressel unsere Aufforderung zur Aufnahme von Gesprächen über einen #TVStud überreicht haben. Mit der Gründung der Tarifkommission am 26.06. sind wir bereit für Verhandlungen.

Nun liegt der Ball im Feld des rot-grünen Senats. Doch nicht nur in Hamburg waren wir für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen studentischer Beschäftigter auf der Straße. In Hannover sind wir am Nachmittag gemeinsam mit unseren Kolleg*innen von anderen TVStud-Initiativen vor das niedersächsische Finanzministerium gezogen, um Reinhold Hilbers, niedersächsischer Finanzminister und Vorsitzender der TdL, die Forderungen und Unterschriften unserer bundesweiten Kampagne #KeineAusnahme zu übergeben. Her mit einem bundesweiten TVStud!Nun gilt es in den kommenden Wochen und Monaten unsere Streikfähigkeit weiter auszubauen und den Druck zu erhöhen. Wir freuen uns auf einen heißen Herbst. 🚀